3D-Röntgen, DVT-nnh- Diagnostik in Paderborn und Geseke

Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein dreidimensionales und bildgebendes Tomographie-Verfahren unter Anwendung von Röntgenstrahlen, das vor allem in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und der Zahnmedizin zum Einsatz kommt.

Die Vorteile der DVT-Untersuchung:

  • geringe Strahlenbelastung
  • kurze Wartezeit
  • bessere Bildqualität
  • sichere Diagnostik
  • kurze Untersuchungszeit
  • durch 3D Technologie bessere Orientierung während der Operation
  • Ursachen einer Sinusitis, ob von der Nase oder vom Zahn ausgeht, lassen sich am besten durch eine DVT-Untersuchung abgrenzen

Indikationen zur DVT-Untersuchung sind:

  • Diagnostik von Nebenhöhlenerkrankungen insbesondere auch vor einer Operation und  auch bei Zahnimplantationen
  • Nasennebenhöhlenentzündungen, Zysten in den Nebenhöhlen und Nasen-Polypen
  • Entzündungen oder Erkrankungen des Mittelohres
  • Diagnostik von chronischen Mittelohrentzündungen und Ohrmissbildungen
  • Erkrankungen des Kiefergelenkes, der Zähne oder Zahnwurzeln
  • Diagnostik von Mittelgesichtsfrakturen

 

 

 



3D-Röntgen (DVT) von der NAse und Nasennebenhöhlen